Am
09. - 10.04.2019
Nur noch
0
Tage
0
Stunden

Meetups @HRLounge*

*powered by Talentsoft 


Besuchen Sie die exklusiven Meetups in der HRLounge - powered by Talentsoft - der #ZPSued19 und treffen Sie Branchen-Experten und deren Netzwerke! Praxistipps für Ihr Unternehmen warten auf Sie!



Netzwerkfrühstück der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH zum Thema Fachkräfte
09. April 2019 | 09:00 - 10:00 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen zum Netzwerkfrühstück in der HR Lounge. Bei der Gelegenheit bekommen Einblicke in die aktuelle Arbeit der Wirtschaftsförderung Stuttgart. Präsentiert werden Ihnen Services und Initiativen. Freuen Sie sich auf einen regen Austausch!

Der Geschäftsbereich Fachkräfte der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH unterstützt mit seinen Informations- und Kommunikationsservices insbesondere kleine und mittlere Unternehmen dabei, die Arbeitswelt zu gestalten und Personal zu gewinnen, zu entwickeln und zu binden.

Coworking Treffen Süddeutschland - Coworker und Coworking Space Betreiber Meetup
09. April 2019 | 11:00 - 12:00 Uhr


Die Coworking Space Betreiber und ihre Communitys setzen den Trend der gemeinsamen Arbeitskultur täglich um, teilweise seit über 10 Jahren. Wir sprechen beim Meetup über den aktuellen Stand der Projekte in Süddeutschland, stellen spaceübergreifende Innovationen vor und hören Erfolgsstorys aus den einzelnen Spaces. Sprechen Sie mit uns über die Zukunft der Arbeit im Coworking-Konzept und lernen Sie innovative Aspekte für Ihre Arbeitskultur im Unternehmen kennen.

Über Meetups und Coworking Spaces

weXelwirken hat 2009 den ersten Coworkingspace im ländlichen Raum gegründet. Beim Coworking geht es um die Community. Logischerweise haben sich die Betreiber der einzelnen Coworking Spaces schnell zu einer spaceübergreifenden Community zusammen gefunden. In unregelmäßigen Abständen treffen wir uns als regionale Gruppe, regelmäßig findet die jährliche Coworking Konferenz statt, bei der aus ganz Deutschland und darüber hinaus Betreiber, Coworker und Interessierte zusammen kommen. Da jeder echte Coworking Space anders ist, gibt es immer viel voneinander zu lernen.

 

HIGHLIGHT: WISSENSCHAFT TRIFFT HR!

Impulsvortrag "Coworking - ein progressives Arbeitsmodell nicht nur für die Kreativwirtschaft"

Coworking ist eine Kultur der Zusammengehörigkeit und der Kooperation. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung verändert sich die Zukunft der Arbeit und mit ihr die Gestaltung von Arbeitsformen unter Berücksichtigung von Ort und Zeit. In diesem Zusammenhang wird dem progressiven Arbeitsmodell Coworking viel Potenzial und Innovationskraft zugesprochen. Deshalb entstehen auch in Unternehmen außerhalb der Kreativwirtschaft neue Formen des "Corporate Coworking", die zunehmend durch interdisziplinäre Arbeit zwischen Corporates und Kreativen gekennzeichnet sind.

Referentin:

Viktoria Pepler, M.A. Media Research
Hochschule der Medien Stuttgart



Solution Lab: Studio Creafutura, Basel/Schweiz
09. April 2019 | 12: 15 - 13:15 Uhr

Development of Innovative Communities, Co-Working- and Co-Living-Spaces

Innovative Communities sind Gruppen von Einzelpersonen und Organisationen, die sich für einzelne Projekt zusammenfinden mit dem Ziel, neue Lebens- und Arbeitswelten zu kreieren. Durch gemeinsame Entwicklungsprozesse (Co-Creation) entstehen individuelle Arbeits- und Lebensumgebungen, die den Bedürfnissen der jeweiligen Gruppe entsprechen. So entstehen Räume und soziale Netzwerke, die wiederum weitere Talente und Organisationen anziehen.

In Ihrem Vortrag stellen Dr. Tina Haisch und Dr. Carsten Hutt anhand konkreter Projekte vor, wie Organisationen innovative Communities initiieren und nutzen können, um Zugang zu Talenten und Ideen zu gewinnen.

Referenten: 

Dr. Tina Haisch, Mitbegründerin & Wissenschaftlerin, Studio Creafutura, Basel

Dr. Carsten Hutt, SciConomy, Mitbegründer & Gesamtleitung Solution Labs Studio Creafutura, Basel



Wie man eine Abenteuerrallye mit agilen Werten bestreitet
09. April 2019 | 15:30 - 17:30 Uhr

"The OFFROCK" ist ein VW Käfer, Bj. 1972, in Offroad Optik, der 2018 an der Abenteuerrallye Balkanexpress teilnahm. Bei einer solchen Rallye geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern um Durchhaltevermögen und kreatives Lösen herausfordernder Aufgaben. Im Ziel kommen nur die an, die sich im Team organisieren, Änderungen annehmen und ein klares Ziel vor Augen haben. Die Parallelen zu einem agilen Vorhaben scheinen offensichtlich.

Der Vortrag zeigt, dass agile Denk- und Arbeitsweisen sich mittels ihrer Werte in ganze Organisationen übertragen lassen. Dabei zeigen Erfahrungen aus einer Abenteuerrallye, dass Agilität nicht nur in der Softwareentwicklung funktioniert.

Referenten:

Elisabeth Mette fuhr den OFFROCK auf dem Balkanexpress 2018. Außerdem ist sie Team Manager in der IT und Management Beratung Acando GmbH in Hamburg. Nach ihrem Master’s Degree in European Studies und einem Abschluss in International Management, hat Elisabeth ihre erste Führungsposition sechs Monate später übernommen. Sie bringt umfangreiche Erfahrung in Projektmanagement, agilem Arbeiten und Design Thinking mit.

Stefan Hilmer arbeitet als Principal Consultant im Bereich "Digital Strategy and Transformation" bei der Acando in Hamburg. In diesem Rahmen unterstützt er Unternehmen bei der Einführung agiler Denk- und Arbeitsweisen und coacht Veränderungsprozesse und agile Transitionen.

Gern gibt er seine Erfahrungen in Vorträgen und Veröffentlichungen weiter und engagiert sich in verschiedenen Organisationen und Communitys.

Über die Agile Talks

Die Community Agile Talks stehen unter dem Motto: „Wir wollen miteinander über Agilität reden, in Beiträgen und Events, in Erfahrungsberichten und gemeinsamer Diskussion.“ Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen an verschiedenen Standorten zu Abendveranstaltungen einmal im Jahr zu einem ganztägigen Event. Mehr dazu unter www.AgileTalks.de.



Startup Code Meetup - HR trifft Startup-Kultur
10. April 2019 | 11:00 - 12:00 Uhr

Lernen Sie von Buchautor und Startup-Experten Johannes Ellenberg, wie es erfolgreichen Startups gelingt, Top-Talente für ihr Unternehmen zu gewinnen und zu halten. Diskutieren Sie dazu mit Kollegen aus Ihrem Fachgebiet und tauschen Best Practices aus. Dieses Meetup ist für alle, die eine Startup-Kultur im eigenen Unternehmen etablieren und ihre Unternehmen am Zeitgeist ausrichten wollen.

Johannes Ellenberg ist ein bekannter Kopf der deutschen Startup-Szene. Er gründete 2011 den Verein Startup Stuttgart e.V., eine Anlaufstelle für Gründer aus der Region. Knapp ein Jahrspäter gründete er die Accelerate Stuttgart GmbH als Digitalisierungs- und Startup-Hub für Baden-Württemberg. Heute begleitet er als Buchautor, Unternehmer-Coach und Vortragsredner Unternehmen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft.



Lernen Sie interaktiv das "Agile People Meetup" kennen!
10. April 2019 | 14:15 - 16:15 Uhr

Als Teil eines internationalen Netzwerks treffen sich hier alle 6-8 Wochen Interessierte aus HR, IT, Management und anderen Bereichen zum interaktiven Ideen-Austausch.

"The purpose of Agile People is to accelerate the worldwide agile transformation through spreading the values of customer collaboration, energized people, learning organization, inspiring leadership and rapid change to all areas of businesses and organizations."

Natalija Hellesoe war viele Jahre im Personalbereich tätig und hat Transformationen in Unternehmen begleitet. Als Trainerin, Projektbegleiterin und agiler Coach unterstützt sie heute HR Teams und Organisationen dabei, mutige Entscheidungen zu treffen, Neues zu wagen und proaktiv die neue Arbeitswelt mitzugestalten und koordiniert alle Aktivitäten für das Agile People Netzwerk in Deutschland.
 Ihre Schwerpunkte: Agilität außerhalb der IT, Agile HR, Training, Moderation, Lernende Organisation, Personalentwicklung, Motivation.
 Ihre Vision: Selbstständiges, innovatives Arbeiten und sich Entwickeln in Unternehmen. Mit Wert, Sinn und Spaß für nachhaltigen Erfolg!

Medienpartner