Eröffnungsbericht - HR Management im Driverseat der dynamischen Organisation der Zukunft

Die Gestaltung einer dynamischen, wandelbaren und für wirtschaftliche Herausforderungen gewappnete Organisation stellt Unternehmen aller Größenordnungen und aus allen Branchen vor enorme Herausforderungen. Der größte Erfolgsfaktor ist dabei zugleich die anspruchsvollste Komponente: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ob Führungskraft oder nicht, alle Beteiligten sind mit den Auswirkungen der digitalen Transformation konfrontiert. Die Zukunft Personal Süd zeigt ab morgen mit 322 Ausstellern in der Halle 1 der Messe Stuttgart auf, mit welchen Tools und Methoden das HR Management die Dynamik in Unternehmen erfolgreich aufgreifen und mitgestalten kann.

Dynamik und Innovationsfreude sind Grundvoraussetzungen für wirtschaftlichen Erfolg. Oft haben sie zur Folge, dass in Unternehmen ein Change-Prozess den nächsten jagt, was bei den Mitarbeitern zu Frustration und Unverständnis führt. Der Betriebsrat ist daher ein wichtiger Sparringspartner von Geschäftsführung und Personalabteilung, wenn es um die Akzeptanz von agilen Arbeitsmethoden oder neuen Tools geht. Sandra Bierod-Bähre, Bereichsleiterin Personal, KIND Unternehmensgruppe, erläutert dies in ihrer Keynote „Agile Mitbestimmung -- Auswirkungen der Unternehmens- auf die Mitbestimmungskultur“. Weitere Impulse zur positiven Gestaltung des Wandels kommen von Susanne Nickel, Speakerin, Rechtsanwältin, Wirtschaftsmediator & Management Beraterin, und Rainer Petek, Speaker, Autor und Extrembergsteiger.

Kernthemen Recruiting und Employer Branding

In vielen Branchen ist der Fachkräftemangel allgegenwärtig. Innovative Recruiting-Tools und zielgerichtete Employer Branding-Ansätze präsentieren auf der Zukunft Personal Süd beispielsweise Jan Kirchner, Geschäftsführer, Wollmilchsau GmbH, mit Fokus auf Analytics & Automatisierung sowie Dirk Kümmerle, Geschäftsführer, Yourfirm.de, mit Fokus auf Performance Kampagnen für den Mittelstand.

Auch die HR-Bloggerszene widmet sich den Recruiting-Trends. Nachdem sich der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren zunehmend zu einem Arbeitnehmermarkt entwickelt hat, müssen Recruiter und Unternehmen neue Methoden zur Personalgewinnung nutzen. Neben neuen Ideen in der Kandidatenansprache und im Employer Branding ist es vor allem wichtig, ein neues Mindset für das Recruiting der Zukunft zu entwickeln. Frank Rechsteiner zeigt, wie sich Human Ressources neu aufstellen muss, um beim Recruiting nachhaltig erfolgreich zu sein.

Ist der neue Mitarbeiter gefunden, setzen viele Unternehmen auf Talentprogramme, um gut ausgebildete Nachwuchskräfte zu halten. Doch erfüllen diese Programme wirklich ihren Zweck? Darüber informiert Dr. Anne Wagenpfeil vom Blog bildungsmanagement.guru am zweiten Messetag.

Meetups und Guided Tours: Orientierung in der Produktvielfalt

Erstmals gibt es in diesem Jahr auf der Messe exklusive Meetups in der HRLounge. Im Mittelpunkt stehen dabei Austausch und Networking mit der HR Community im süddeutschen Raum. Diskutiert werden unter anderem neue Formen der Zusammenarbeit in Co-Working Spaces und Möglichkeiten, agile Werte und Methoden in Unternehmen zu etablieren.

Ebenfalls neu sind die Guided Tours. Sie bieten zielgerichtet Einblick in zentrale Markttrends und in thematische Interessengebiete. Ohne lange zu suchen oder zu warten kommen die Teilnehmer so bei den Ausstellern mit den richtigen Ansprechpartnern ins Gespräch.

 

Pressemitteilung runterladen

Teilen Sie den Artikel:

Ansprechpartner

Linda Dommes

PR Manager

L.dommes @ messe.org
Tel: +49 621-70019 205

Medienpartner